Strafantrag #S07-02

Der Strafantrag wurde am Sonntag, den 23.08.2020 um 21:28 fristgerecht eingereicht. Zum Strafantrag wurde ein Video eingereicht. Gerichtet wurde er gegen @Koelner. Der Ausschuss wurde zusammen gestellt.

  • Als Beweis wurde ein Video eingereicht
  • angemerkt wurde das Fahrverhalten des beklagten
  • abseits von der Strecke nicht abgebremst und mit Vollgas wieder auf die Strecke.
  • anderes Auto gerammt

Da aus dieser Sicht nicht genau erkennbar war, wie es bei Koelner zum Unfall kam, musste der Ausschuss sich auch hier um eine weitere Sichtweise bemühen. Diese erfolgte ebenfalls auf dem Twichtkanal von Koelner.

Aus dieser Sicht sieht man wie @Koelner abseits der Strecke nicht abbremst und mit Vollgas, was man anhand der Telemetrie-Daten sieht, sich auf den schnellsten Weg wieder zu Strecke macht. Dies Sorgte dann für einen weiteren Unfall an dem @Schetzmachine und @TheOne verwickelt wurden. Dieses war vermeidbar. Generell greift hier das Reglement, welches den Fahrern untersagt, abseits der Strecke mit Vollgas zu fahren, da auch der Untergrund in diesem Fall dies nicht zugelassen hätte. Der Ausschuss bestraf das Fehlverhalten mit einer 5 Sekunden Zeitstrafe auf das nächste Renneergebnis von @Koelner.

Strafantrag wurde statt gegeben und ist damit gültig.